Materialbereitstellung: Bruchstellen an FiFo-Bahnhöfen eliminieren

May 5, 2021 1:58:31 PM

Materialbereitstellung-FiFo-Bahnhof | bruchfeste FIFO führungsschienen

Es wäre vermessen zu denken, dass beim Beschicken der FiFo-Bahnhöfe mit vollbeladenen und schweren Transportwagen besonders gut auf die Endkappen und Bodenschienen geachtet wird. Wenn die Rollen der Wagen beim schwungvollen Einfädeln auf die Endkappen stoßen, entstehen hohe Kräfte. Diese wirken zwar auch auf die FiFo-Schienen, der Großteil wird jedoch von den Endkappen abgefangen.

ClipTip Fath fifo Führungsschiene

Schlagabtausch beim Material Bereitstellen

Dementsprechend müssen die Bestandteile der FiFo-Bahnhöfe in ihrem Leben zahllose kräftige Parkrempler verkraften. Die FiFo-Schienen, bzw. noch viel mehr deren Endkappen, fangen den Großteil der Einschläge ab. Kunststoff kommt da schnell an seine Grenzen und bricht. Die bessere Wahl sind Endkappen aus hochfestem Aluminiumdruckguss. Durch die Zähigkeit und enorme Schlagfestigkeit der Endkappen wird die Lebenszeit deutlich verlängert. Ein weiterer Pluspunkt von beständigeren Endkappen, ist die Reduktion von Wartungs- und Instandhaltungskosten.

Eingleisige Materialbereitstellung

Um die Kosten von FiFo-Bahnhöfen allgemein reduzieren zu können, können einige FiFo-Schienen einspurig verlegt werden. Dadurch ergibt sich ein weiterer Pluspunkt für die einspurige Gestaltung: Ein Zuwachs an Flexibilität. In zweispurigen FiFo-Spuren können nur Bodenroller und Transportwagen mit einer bestimmten Spurweite eingestellt werden. Bei einer einspurigen Gestaltung hingegen, ist man weitestgehend spurweitenunabhängig. Außerdem sind einspurige FiFo-Bahnhöfe weitaus flexibler, da Transportwagen und Bodenroller mit verschiedenen Spurweiten genutzt werden können.

Materialbereitstellung | FiFo-Bahnhof | FATH Fifo Führungschienen | Bruchfest

 

FIFO-Bahnhof bedarfsgerecht und platzsparend konstruieren mit den FATH Führungsschienen FIFO

Zum Produktportrait